Wohnschule Kleine Freiheit, Hamburg

Mitten auf St. Pauli ist in der ehemaligen Pestalozzi-Grundschule ein neues Wohnprojekt für Paare, ältere Menschen, Singles und  Familien entstanden, die in freundschaftlicher, vertrauter Gemeinschaft wohnen wollen. Einige Wohnungen wurden barrierefrei und altersgerecht gebaut.
Das schöne alte Gebäude ist an die denkmalgeschützten Gegebenheiten angepasst saniert und zur Wohnnutzung hergerichtet worden. Ein Fahrstuhl wurde eingebaut, Böden und Decken wurden hergerichtet und die ehemaligen Dachterrassen (ca. 200 qm) wieder erschlossen.
In den ehemaligen Schulfluren, den Treppenhäusern, der Turnhalle und auf der Dachterrasse ist viel Raum für gemeinschaftliche Begegnung entstanden. Die alte Turnhalle, steht der Baugruppe und dem FC St. Pauli zur Verfügung. Die ehemalige Aula (306 qm) wurde an ein Medienbüro vermietet. Im Foyer befindet sich ein französisch-vietnamesisches Bistro.

Zahlen und Fakten

Anzahl der Wohnungen: 20 Wohneinheiten im Eigentum
Gewerbeeinheiten: 2 Einheiten zur Vermietung
Größe der Wohnungen: 50 - 138 qm
Architekten: Heyden und Hidde Architekten

Aktuell

Conplan betreut die Nördliche Wallhalbinsel in Lübeck ...  Weiter

Projekt-Landkarten

Ökologische Projekte, Wohnen mit Arbeiten verbinden, neues Leben in alten Mauern... Weiter