Wohnprojekt Alte Gärtnerei

 

 

Durch gemeinsames Interesse einer Baugruppe, mit den Aspekten sozial, kostengünstig, ökologisch und stadtnah zu bauen, wurde mit Unterstützung der Stadt Kiel ein Grundstück für die Siedlung gefunden. Das Grundstück liegt auf dem brach liegenden Gelände einer 5.500 m² großen ehemaligen Gärtnerei, die in zweiter Baureihe zu einer bestehender Siedlung existierte. Das Gebiet liegt südlich der Innenstadt nahe dem Erholungsgebiet Vieburger Gehölz.

 

 

Aus unterschiedlichen Alters- und Berufsgruppen setzt sich das Wohnprojekt zusammen. Dies bezieht sich auf die Finanzkraft als auch auf die Familiengrößen. Innerhalb des architektonischen Gesamtkonzeptes sind daher unterschiedliche Wohnformen realisiert worden. Die insgesamt 17 Wohneinheiten bestehen aus Einzel-, Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern. Es gibt Wohnungen für Alleinstehende, behindertengerechtes Wohnen, generationsübergreifendes Wohnen unter einem Dach in abgeschlossenen Wohnungen, Wohnungen für Alleinerziehende und für Familien mit Kindern. Das Grundstück bleibt Gemeinschaftseigentum, aber privat genutzte Gartenareale bieten Rückzugsmöglichkeiten. In der Mitte der Siedlung steht das Gemeinschaftshaus. Es dient der zentralen Energieversorgung der Siedlung. Im Erdgeschoss befindet sich ein Gruppenraum. Das Haus wird für eigene Aktivitäten, Feste, Kinderbetreuung und die Unterbringung von Gästen genutzt oder für externe Veranstaltungen vermietet. Durch seine Funktion stärkt es die Zusammengehörigkeit der Gruppe und ist ein wichtiger Bestandteil des Wohnkonzeptes.

Neben dem Aspekt der innerstädtischen Lage und der sozialen Einbindung ist die ökologische Konzeption ein wichtiger Bestandteil dieses Wohnprojektes. Beginnend bei der Verwendung der Baumaterialien, über die Gebäudekonzeption als Niedrigenergiehaus, bis zur Planung der Ver- und Entsorgung. Der motorisierte Verkehr bleibt weitgehend vor der Siedlung. Die Anbindung des Grundstückes erfolgt über eine gepflasterte Fläche bis zu der gemeinsamen Müllsammelanlage und dem Stellplatz für die PKW am Beginn der Siedlung.

Mitmachen

In eines unserer aktuellen Wohnprojekte einsteigen oder in ein bereits fertig gestelltes Projekt einziehen... Weiter

Aktuell

Conplan betreut Baugemeinschaft im Ökoquartier "Am Krögen" in Bargteheide...  Weiter

Projekt-Landkarten

Ökologische Projekte, Wohnen mit Arbeiten verbinden, neues Leben in alten Mauern... Weiter