Lars Straeter, Projektentwicklung und Geschäftsführung

Nur Bauen - das war mir schon immer zu wenig. Ich wollte auch die Rahmenbedingungen, das soziale Umfeld, die Inhalte mitgestalten. So bin ich 2003 bei Conplan gelandet. In meiner Diplomarbeit hatte ich mich schon einmal theoretisch mit „alternativen Projektentwicklungen“ befasst. Jetzt wollte ich diese Erkenntnisse in die Tat umsetzen. Die ersten Projekte haben mir nachdrücklich gezeigt, wie viel Arbeit hinter jedem einzelnen Projekt steckt und wie sehr das Gelingen dieser Projekte von der Euphorie und Anteilnahme der Beteiligten abhängt.

Ende 2004 folgte ich dann meinem Traum, in der Entwicklungshilfe zu arbeiten und ging für 1,5 Jahre nach Afghanistan. Meine Hauptaufgabe bestand darin, ein Programm zu realisieren, in dem 2.600 ehemalige Milizen zu Handwerkern umgeschult wurden. Außerdem habe ich 10 Bauprojekte geplant und realisiert.

Anfang 2006 bin ich nach Deutschland zurückgekommen und habe weitere Conplanprojekte übernommen. Mein Wohnsitz ist in Hamburg, St. Pauli (in einem Baugruppenprojekt). Dementsprechend übernehme ich vor allem Projekte in Hamburg und im Hamburger Umland.
Vor und nach meiner Ausbildung als Bauzeichner habe ich ausgedehnte Reisen nach Asien und Südamerika unternommen, bevor ich 1996 mit dem Studium der Architektur an der TU Berlin begonnen habe. Zudem habe ich in unterschiedlichen Architekturbüros in Hamm, Berlin und Rotterdam gearbeitet.
Seit 2015 bin ich im Stiftungsbeirat von Viva con Agua und begleite dort unterschiedliche Projekte.

Mitmachen

In eines unserer aktuellen Wohnprojekte einsteigen oder in ein bereits fertig gestelltes Projekt einziehen... Weiter

Aktuell

Conplan betreut Baugemeinschaft im Ökoquartier "Am Krögen" in Bargteheide...  Weiter

Projekt-Landkarten

Ökologische Projekte, Wohnen mit Arbeiten verbinden, neues Leben in alten Mauern... Weiter